Musizieren - Kirchengemeinden Gülzow, Hamwarde, Worth

Direkt zum Seiteninhalt

Musizieren

Unser Musizieren

Wer mehr Musik in sein Leben lassen möchte, hat hier eine kleine Auswahl von Möglichkeiten. Alle aufgeführten Chöre freuen sich sehr über Verstärkung.

Zur Zeit sind die Proben der Musikgruppen auf KGR-Beschluss ausgesetzt.

Unser Kirchenchor und die verschiedenen Instrumental-Chöre üben regelmäßig im Petri-Haus:
Gruppe
Leitung
Telefon,
E-Mail
Tag
Zeit
Mundharmonika-Chor
Martin Wesche
04155/3432,
wswesche@ gmx.de
jeden Dienstag
18:00 Uhr
Kirchen-Chor/ Petri-Singer
Barbara Möller
04153/559753,
barbara@ moellerweb.de
jeden Dienstag
18:30 Uhr
Posaunen-/ Bläser-Chor
Katja Bauke
04153/2458,
kirchenmusik@ kirche-lauenburg.de
jeden Donnerstag, vierzehntägig im Wechsel in ungeraden Wochen in Gülzow sowie in geraden Wochen in Lauenburg
17:30 Uhr
Kinder-Flöten-Chor
Heike-Maria Trabert

04151/3770,
heike-maria.trabert@ t-online.de
jeden Freitag
18:30 Uhr
Flöten-Chor
jeden Freitag
19:00 Uhr
Mundharmonika-Chor
Die Mundharmonika ist ein Instrument für gute Laune: Zum Spielen allein, in der Gruppe und unterwegs. Wir sind eine Gruppe von zehn Personen und spielen Volkslieder, Folklore, Gospel, Kirchenlieder und Klassik.
Posaunen-/Bläser-Chor
Der fusionierte Posaunenchor Gülzow-Lauenburg, unter der Leitung von Katja Bauke, besteht momentan aus zehn Bläserinnen und Bläsern. Wir proben abwechselnd im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Lauenburg und im St.-Petri-Haus in Gülzow. In beiden Kírchengemeinden bringen wir Musik zu Gehör. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen, Instrumente können eventuell geliehen werden.
Kirchen-Chor/Petri-Singer
Der Kirchenchor singt unter der Leitung von Barbara Möller. Die Sängerinnen und Sänger aus Gülzow, Kollow, Basedow, Schnakenbek, Tesperhude und Lütau brauchen dringend Zuwachs in allen Stimmlagen. Gesungen werden alte und moderne Kirchenlieder, überwiegend in Deutsch.
Flöten-Chor für Groß und Klein
„Die linke Hand muss oben sein!“ Das hatten die Kinder vom „Kleinen Flötenchor“ bald drauf, und beim Flötenchor-Jubiläum im Juni 2017 konnten sie schon fünf Choräle begleiten. Aber Kinder müssen nun mal erst ihre Interessen herausfinden, und für manche ist das eher der Sportverein oder die Feuerwehr. So sind von der ursprünglichen Gruppe nur noch drei Kinder übrig geblieben. Die können aber nun so viel, dass sie bei den meisten Liedern schon im „großen“ Flötenchor mitspielen. Besonders gern nehmen wir auch Erwachsene in unsere Gruppe auf.
Organistinnen
Frau Nelja Schäfer spielt die Orgel zu den Gottesdiensten an Sonntag-Vormittagen, Frau Uta Pehmöller bei den Abend-Gottesdiensten und -Andachten.
© Ev.-Luth. Kirchengemeinde 21483 Gülzow | 2011 - 2020

Zurück zum Seiteninhalt